Sport

Anleitung zum Reifenwechsel beim Fahrrad

Wer selten mit dem Rad unterwegs ist und es selten oder gar nicht repariert, wird gerade bei Schaltungen von einem Hinterradausbau abgeschreckt. Dabei ist es auch für ungeübte Menschen ganz einfach.

Schritt für Schritt ans Ziel zum Fahrradreifen wechsel

Man braucht in der Regel einen Schraubenschlüssel der Größe 14 oder 15, Schraubendreher und eventuell ein paar Heber. Das passende Werkezeug findet man bei www. Fronttool.de. Um besser arbeiten zu können wird das Rad zuerst auf Sattel und Lenker gestellt. Damit das Rad auch an den Bremsbacken vorbei kommt, muss die Luft abgelassen werden. Dieser Schritt erspart einem das Aushaken der Bowdenzüge. Besitzt das Fahrrad eine Kettenschaltung, braucht erst nach dem Lösen der Schrauben etwas beachtet zu werden. Bei einer Nabenschaltung muss nun der Schaltzug gelöst werden. Wie das am besten funktioniert, steht in der Gebrauchsanleitung. In der Regel kann er aber leicht ausgehakt werden. Danach werden die Schrauben gelöst. Und das Hinterrad kann heraus gehoben werden. Bei einer Kettenschaltung muss dafür der Kettenumwerfer mit einer Hand nach hinten gedrückt werden. Nun kann auch hier das Hinterrad entfernt werden.

So kommt man an den Schlauch

Mit einem Heber geht man nun zwischen Felge und Fahrraddecke und drückt ihn nach unten. Im Abstand von ca. 15 Zentimetern wiederholt man diesen Vorgang. Ab hier kann die Decke leicht von der Felge gezogen werden. Für diese Arbeit sollte kein Schraubendreher verwendet werden, weil die scharfen Kanten den Schlauch beschädigen können. Bei der anderen verfährt man genauso. Nun kann der Schlauch geflickt oder ausgetauscht werden. Beim Zusammenbau ist es ratsam, den Schlauch mit etwas Luft zu füllen, damit er nicht aus Versehen eingeklemmt wird. Die Decke wird mit den Händen einfach über den Felgenrand gedrückt. Danach kann das Rad wieder eingebaut werden. Zu guter Letzt muss nur noch die Schaltung wieder neu nach Anleitung eingestellt werden. Bei Kettenschaltungen ist das oft nicht nötig.

 

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close