Sport

Fit in den Frühling mit dem E-Bike

Die Tage werden wieder länger – sie beginnen mit Licht und hören im besten Fall auch damit auf. Die Dunkelheit hat ein Ende. Der Drang, die schweren Winterpullover und Jacken abzulegen, wird immer größer. Der Frühling steht vor der Tür. Die ersten Vorbereitungen werden getroffen, das Haus wird geputzt, die Wintersachen in den Keller geräumt und das Fahrrad auf Vordermann gebracht. Mit den ersten Sonnenstrahlen steigt das Bedürfnis nach Bewegung und was wäre da nicht passender als das Auto in der Garage stehen zu lassen und sich auf das Rad zu schwingen. Immer beliebter werden in diesem Zusammenhang E-Bikes, mit denen sich größere Strecken zurücklegen lassen, als mit den regulären Rädern.

Welches E-Bike ist den nun das richtige?

Jedoch stellt sich die Frage, welches E-Bike, Pedelec und Co. zu einem passt, da es eine Vielzahl an Modellen gibt – von E-Mountainbike, E-Rennrad über E-Citybike. Auch die Frage, ob man sein Rad lieber umrüstet oder ein neues E-Bike kaufen sollte steht im Raum. Antworten auf diese Fragen liefert eine vor kurzem durchgeführte Studie auf https://www.fahrrad.de/info/e-bike-pedelec-studie/ von Fahrrad.de. Laut der Studie wird jedoch klar, dass falsche Eitelkeit unter E-Bike Fahrern nicht angebracht ist. Über 50 Prozent der Befragten ist es egal, ob der kleine Motor des Rades sichtbar ist oder nicht. Noch erstaunlicher ist das Ergebnis, dass sich mehr als die Hälfte aller Befragten vorstellen können, dass das E-Bike das Auto zum Teil im Alltag ersetzten könnte. Hier wird deutlich – das E-Bike liegt voll im Trend und ist eine gute Möglichkeit mehr Bewegung in den Alltag zu integrieren.

Was muss ich beachten bei E-Bikes

E-Bikes haben jedoch auch eine entscheidende Schwachstelle: der Akku muss nach einer gewissen Kilometerzahl wieder aufgeladen werden. Dieses Thema wurde bei E-Autos schon oft thematisiert und diskutiert, jedoch selten beim E-Bike. Eine Lösung für dieses Problem könnte eine interaktive Ladestation Karte für E-Bikes https://www.fahrrad.de/e-bike-ladestationen.html sein, auf welcher man deutschlandweit nachvollziehen kann, wo sich das elektronische Rad wieder aufladen lässt. Die Karte zeigt auch für Österreich und die Schweiz, wo man das Rad wieder auftanken kann. Somit steht einem Ausflug mit der ganzen Familie in die Nachbarländer nichts mehr im Wege. Gesund und fit bleiben und lange Strecken bewältigen macht so sogar richtig spaß.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close