Sport

Pferde auch im Winter drausen lassen

Auch Pferde wollen im Winter draußen sein

pferde-winterdeckeMit einer Nierendecke kann man den Pferderücken an der empfindlichsten Stelle, den Nieren, vor Kälte, Wind und Nässe schützen, denn die empfindliche Nierenpartie und die Lendenwirbelsäule sind genau wie bei uns Menschen auch beim Pferd sehr empfindlich. Gerade in den Wintermonaten ist es ratsam diese Pferdedecken beim Reiten zu verwenden.

Nierendecken gibt es in unterschiedlichen Ausführungen

  • Nierendecke aus Fleece
  • Nierendecke wasserdicht
  • Nierendecke mit Sattelausschnitt
  • Nierendecke ohne Sattelausschnitt
  • Nierendecke aus Fliegenstoff
  • und viele mehr….

Nierendecken aus Fleece werden oft bei zum Beispiel auch geschorenen Pferden zum Warmreiten verwendet. Auch für Ausritte bei denen es nicht regnet ist diese Nierendecke prima geeignet. Neben der wärmenden Funktion hat die Fleece Nierendecke auch eine Abschwitzfunktion wie eine Abschwitzdecke. Bei schlechtem Wetter empfiehlt es sich wasserdichte Nierendecken zu verwenden. Diese gibt es für den Sommer als reine Regendecke und auch etwas dicker mit einer Fleece Innenseite. Somit sind wasserdichte Nierendecken wärmend und schützt sogleich auch vor Regen. Bei Nierendecken mit Sattelausschnitt hat man den weiteren Vorteil das man diese auch über die Beine legen kann. Dies wärmt somit nicht nur das Pferd sondern auch den Reiter und hält gegebenenfalls auch den Regen vom Reiter ab.

Nierendecken ohne Sattelausschnitt dagegen werden meist am Sattel befestigt und schützen “nur” den Nieren- und Lendenbereich des Pferdes. Wer seinem Pferd während des Reitens noch ein bisschen verwöhnen möchte, der kann dies mit einer Nierendecke mit Keramikpartikeln tun. Diese reflektieren die Körperwärme des Pferdes und fördern somit die Durchblutung. Viele Pferde laufen damit lockerer und entspannter. Auch die Warmreitephase kann hiermit evtl. verkürzt werden.

Für den Einsatz im Sommer gibt es sogenannte Ausreitdecken aus Fliegenstoff. Diese halten die Fliegen und andere Insekten vom Körper des Pferdes ab. Gerade der Nierenbereich ist hier ein gern genommenes Landeobjekt der Stechmücken da sich das Pferd hier schlecht währen kann. Die Fliegen Ausreitdecke rutscht bei der Bewegung des Pferdes leicht hin und her und verhindert somit, dass sich die Fliegen auf dem Pferd absetzen können. Somit ist auch ein entspannter Ausritt im Sommer möglich.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close